NWA 1774 mit 5mm Chondre

Steinmeteorit Begaa - Chondrit LL5

Stein-Meteorite
Chondrite gehören zu der Gruppe der Steinmeteorite und enthalten größere Mengen kleiner, kristalliner, silikatischer Kügelchen. Diese charakteristischen Kügelchen werden als Chondren, griechisch Chondros = Korn, bezeichnet. Die Hauptkomponenten der bis erbsengroßen Chondren sind die Mineralien Olivin, Pyroxene, Plagioklas, daneben Spinnel und Chromit. Sie sind in eine Grundmasse ( Matrix ) eingebettet, die vielfach aus den gleichen Komponenten besteht, davon aber auch abweichen

Steinmeteorit Allende - Kohliger Chondrit

Kohlenwasserstoffhaltige Chondrite
Sie zeichnen sich u.a. durch den Gehalt von Magnetit, Serpentin, Magnesit, elementarem Schwefel, Karbonaten sowie kristallwasserhaltigen Sulfaten und Kohlenwasserstoffen, meist Paraffine aus.

Steinmeteorit Tatahouine - Achondrit Diogenit

Achondrite
Achondrite enthalten keine Chondren. Nickeleisen tritt nur in Spuren auf oder fehlt ganz. Des Weiteren enthalten Achondrite kaum Sauerstoff.

^ Nach oben

> Startseite

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 489.

Copyright © 2004 - 2017 - Hanno Strufe - Alle Rechte vorbehalten.